*
Logo
blockHeaderEditIcon

Startseite-Kontakt & Zeiten
blockHeaderEditIcon

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Dienstag: 17:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag: 15:00 - 17:00 Uhr

Tel & Fax: +49 (6239) 2451
Email an die Geschäftsstelle (hier klicken)

Startseite-Vorstandszeiten
blockHeaderEditIcon

Sprechstunde des Vorstandes:

Jeden Dienstag von 19:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Sitzung des Vorstandes:

Jeden zweiten Dienstag ab 19:30 Uhr in der Geschäftsstelle.

Email an den Vorstand (hier klicken)

Header News
blockHeaderEditIcon

Unsere News RSS-Feed-Adresse: 
http://scbobenheimroxheim.de/news/rss/allgemein

Menu
blockHeaderEditIcon


Dez 08 2015
TDSV Mutterstadt AH ü32 - SC Bobenheim-Roxheim AH ü32 1-2 (0-2)

Mit verschiedenen Vorzeichen gingen die beiden Mannschaften im Mutterstadter Sportpark ins Spiel. Der TDSV wollte auf den zweiten Tabellenplatz vorrücken und der SC den Anschluss ans Mittelfeld nicht verlieren. Von Beginn an gelang es dem SC die Hausherren kräftig zu ärgern und diesen nicht zur Entfaltung kommen zu lassen. Der Sportclub erwartete den Gegner in der eigenen Hälfte und ließ dem TDSV keinen Raum zum Kombinieren. Selbst setzte der Gast aber immer wieder gefährliche Nadelstiche! So auch in der 20 Minute - ein Querschläger landete im Strafraum bei Markus Leistner. Dieser machte ein kurze Drehung und spitzelte den Ball durch die Lücke ins kurze Eck zur Gästeführung.

Und der SC blieb gefährlich! 5 Minuten später ein überragendes Solo von Christoph Hällmeyer über die linke Außenbahn. Er konnte seine Gegner abschütteln und behielt unter stärkster Bedrängnis die Übersicht und spielte den Ball quer auf den freigelaufenen Leistner. Der neu-40er blieb cool, ließ den Torwart aussteigen und schob an Freund und Feind zum 2-0 ein. Der TDSV versuchte nun den Druck zu erhöhen - richtig gelingen wollte es ihm in der ersten Hälfte nicht mehr. Im zweiten Durchgang verlagerte sich das Spiel immer mehr Richtung SC Tor. Die Auswechselung von Hällmeyer tat der SC Offensive weh und auch die Kraft für konzentrierte Angriffe ließ immer mehr nach.

Der SC ließ einige gute Konterchancen liegen und konzentrierte sich immer mehr auf die Defensive. Nach einem fragwürdigen Freistoss aus dem Mittelfeld kam das Heimteam dann in der 48. Minute zum Anschluss. Der hart reingetretene Freistoß wurde vom TDSV angreifer per Kopf verlängert und ließ dem gut aufgelegten SC Keeper Sascha Sieche keine Chance. Der TDSV kam nun vereinzelt zu Chancen, - aber die Mannen vom Binnendamm hielten voll dagegen und nahmen die oftmals hart geführten Zweikämpfe an. Mit etwas Glück und viel Geschick ließ sich die SCelf nicht wie gewohnt noch in den Schlußminuten die Butter vom Brot nehmen und rettete den Vorprung über sehr emotional geführte Schlussphase zum AUSWÄRTSSIEG!

SC Team: Sascha Sieche - Sam Peter - "Knut" Häfner (Achim Hege), Frank "Joe" Ewerth, Michael Christ, Gunther Jung - Christoph Hällmeyer (Stefan Butsch), Andreas Krajnc, Bernhard Gräf, Florian Lisec (Jens Keil) - Markus Leistner (Robert Krajnc)

Tore: 0-1,0-2 Markus Leistner (20./25.) // 1-2 (48.)

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail