*
Logo
blockHeaderEditIcon

Startseite-Kontakt & Zeiten
blockHeaderEditIcon

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Dienstag: 17:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag: 15:00 - 17:00 Uhr

Tel & Fax: +49 (6239) 2451
Email an die Geschäftsstelle (hier klicken)

Startseite-Vorstandszeiten
blockHeaderEditIcon

Sprechstunde des Vorstandes:

Jeden Dienstag von 19:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Sitzung des Vorstandes:

Jeden zweiten Dienstag ab 19:30 Uhr in der Geschäftsstelle.

Email an den Vorstand (hier klicken)

Header News
blockHeaderEditIcon

Unsere News RSS-Feed-Adresse: 
http://scbobenheimroxheim.de/news/rss/allgemein

Menu
blockHeaderEditIcon


Aikido links
blockHeaderEditIcon

Aikido

.

Übungstag:   Freitag

Ort:   neue Gymnastikhalle Bobenheim, Grünstadter Str. 6

Uhrzeit:
Kinder von 18:00 - 19:00 Uhr
Jugendliche von 18:00 - 19:45 Uhr
Erwachsene von 19:45 - 22:00 Uhr  

Leitung:   Peter Leschok

Übungsleiter:   Peter Leschok

.

.

Aikido, eine der jüngsten Abteilungen beim SC Bobenheim-Roxheim.

.

Aikido rechts
blockHeaderEditIcon

.

Was ist Aikido?

Aikido ist eine von dem Japaner Morihei Uyeshiba begründete Kampfkunst. Es handelt sich um ein junges, geschlossenes und wirksames System der humanen Selbstverteidigung, das der Unversehrtheit des Angreifers genauso viel Bedeutung beimisst wie der Unversehrtheit des Verteidigers.

Aikido stärkt durch ständiges Üben das Selbstvertrauen, die Konzentrationsfähigkeit und die innere Ruhe. Die vielseitige körperliche Aktivität macht unheimlich Laune. Gesundheit, Kraft, Geduld und Sicherheit werden immer größer. BeimAikido gibt es keine Wettkämpfe. Aikido ist die Kampfkunst für jeden der Spaß an Bewegung hat, auch für Mädchen und Frauen. Am besten erfährt man, was Aikido ist, wenn man es ausprobiert.  Also kommt einfach vorbei!

Die wahre Kunst des Aikido besteht nicht allein darin, einen Angreifer, wenn nötig, unerbittlich zu bezwingen, sondern ihn so zu führen, dass er freiwillig seine feindliche Einstellung aufgibt.» (Morihei Ueshiba)

Zusammenfassung zum Download

Badminton links
blockHeaderEditIcon

Badminton

.

Trainingstag:   Montag

Ort:   Sporthalle Pestalozzischule Bobenheim, Grünstadter Str. 6 

Uhrzeit:   20:30-22:00 Uhr

Leitung:   Monique Amedeo Lasser

.

.

Herzlich willkommen in der Badminton Abteilung

.

Badminton rechts
blockHeaderEditIcon

Wir sind eine lockere Truppe aus Hobby-Badminton Spielerinnen und Spielern. Einige von uns haben jahrelang Meisterschaften in verschiedenen Klassen gespielt. Das heißt, wir haben immer wieder spannende Ballwechsel und vor allem viel Spaß bei unserem Sport. Zurzeit treffen wir uns montags zum lockeren Spielen. Wenn du neugierig bist, schau doch einfach mal vorbei! Wir freuen uns auf dich!

Interessante und aktuelle Infos über unseren Sport findet ihr auf den Internetseiten des Badminton Verbandes Rheinhessen-Pfalz und des Deutschen Badminton Verbandes. Tolle Trainingstipps und Lehrvideos finden sich auf der Badminton DVD Seite.

Geschichte und Regelwerk auf Wikipedia

Regelkunde zum Download

Herzsport links
blockHeaderEditIcon

Herzsportgruppe

Herzsport (Koronarsport)

.

Übungstag:   Mittwoch

Ort:   Rheinschule Roxheim

Uhrzeit:   18:15 - 19:45 Uhr

Leitung:   Klaus Meffert

Übungsleiter:   Anna Kauf, Christel Reuther, Werner Wissmann

.

Die Leitung der Gruppe ist für administrative Aufgaben zuständig, z.B. Abrechnungen mit Ärzten und Krankenkassen und die dazu notwendige Führung von Teilnehmerlisten. Die Übungsleiter verantworten die fachliche Anleitung der Übungen.

.

Herzsport rechts
blockHeaderEditIcon

.

Millionen Bundesbürger leiden unter Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems. Viele haben aufwendige Herzoperationen mit anschließender mehrwöchiger Rehabilitation hinter sich. Wie sieht es danach mit der Bewegung oder sogar Sport aus? Ambulante Herzgruppen sind für viele eine Lösung. Deshalb hat der Sportclub Bobenheim-Roxheim sein Sportangebot am 22. Februar 1995 um die Herzsportabteilung erweitert. Hier hat sich der Bereich Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauf-Erkrankungen etabliert. Koronarsport kann aber auch von Nichtherzinfarktgeschädigten oder operierten Personen zur Vorbeugung betrieben werden. Daher sind auch Familienangehörige bei unseren Übungsstunden gern gesehen. Um die körperliche Leistungsfähigkeit der teilnehmenden Sportler zu erhöhen, sind speziell ausgebildete Übungsleiter eingesetzt. Ferner werden die Übungsstunden ständig durch anwesende Ärzte überwacht. Das gemeinsame Sporterleben hilft vielen auch bei der psychischen und sozialen Bewältigung ihrer Krankheit. So ist es auch wenig verwunderlich, dass die Herzgruppe des Sportclubs als "verschworene Gemeinschaft" gilt. Unser Motto "Zu Sport, Spiel und Freizeit zum Sportclub Bobenheim-Roxheim" Neben dem Sport sind auch andere Aktivitäten angesagt, die zusammen unternommen werden. Das Heringsessen am Aschermittwoch, ein Grillfest im Sommer, Fahrradtouren, die Wanderung um den Altrhein mit anschließender Einkehr bei "Zwiwwelkuche" und "neiem Woi" sowie die Jahresabschlussfeier um die Weihnachtszeit runden den gesellschaftlichen Teil ab.

Taekwondo links
blockHeaderEditIcon

Taekwondo

.

Übungstag:   Montag

Ort:   neue Gymnastikhalle Bobenheim, Grünstadter Str. 6 

Uhrzeit:   17:30 - 19:00 Uhr 

Übungstag:   Mittwoch

Ort:   neue Gymnastikhalle Bobenheim, Grünstadter Str. 6 

Uhrzeit:   17:00 - 18:00 Uhr 

Leitung und Übungsleiter:   Rainer Bechtel 

.

Das Training stellt den Einzelnen immer wieder vor neue Aufgaben: die Gürtelprüfung, den Bruchtest oder wer möchte - den leistungssportlichen Wettkampf.

taekwondo-1-600-x-400.jpg taekwondo-2-600-x-400.jpg taekwondo-3-600-x-400.jpg taekwondo-4-600-x-400.jpg taekwondo-5-600-x-400.jpg taekwondo-6-600-x-400.jpg taekwondo-7-600-x-400.jpg sc-16-taekwondo1.jpg taekwondo-10.jpg taekwondo-11.jpg taekwondo-12.jpg

Taekwondo rechts
blockHeaderEditIcon

Das Wort «Taekwondo» setzt sich aus den Wörtern «Tae» (Fuß, mit dem Fuß treten), «Kwon» ( Faust, mit der Faust schlagen), «Do» (Weg, geistige Einstellung) zusammen. Taekwondo ist eine waffenlos ausgeübte Kampfkunst, bei der Hände und Füße zu Abwehr- und Angriffstechniken eingesetzt werden.

Taekwondo ist eine Einheit, die sich aus der Beherrschung des künstlichen Bewegungsablaufes (Poomse), des Kampfes (Jayu-kyorugi) und des Bruches (Kyokpa) zusammensetzt. Eine Poomse setzt sich aus verschiedenen Fußstellungen, kombiniert mit Hand-Abwehrtechniken und Fuß- und Faustschlägen zusammen. Die Techniken gehen ineinander über und ergänzen sich. Der gesamte Ablauf stellt einen Kampf gegen imaginäre Gegner dar. Es gibt zwei Arten von Wettkämpfen: den freien Kampf, bei dem alle Techniken des Angriffs und der Verteidigung in beliebiger Kombination angewendet werden sowie den Wettkampf nach vorgeschriebenem Schema, bei dem Abwehr- und Angriffstechniken aufeinander abgestimmt sind und das Beherrschen der Techniken gelernt wird. Beim Bruchtest beweist sich die Fähigkeit, vorhandene Energie durch die Koordination der geistigen und körperlichen Kraft auf einen Punkt zu konzentrieren.

Tankkreis
blockHeaderEditIcon

Tanzkreis

.

Übungstag:   Donnerstag

Ort:   Jahnhalle Bobenheim

Uhrzeit:   20:00 - 21:30 Uhr 

Leitung:   Klaus Trutzel

Übungsleiterin:   Ursula Hetzel

.

.

Der Tanzkreis wurde am 13. Januar 2000 als Abteilung des Sportclubs Bobenheim-Roxheim von Uschi und Eckhard Hetzel, sowie Monika und Klaus Trutzel ins Leben gerufen.

.

Tanzkreis rechts
blockHeaderEditIcon

Eckhard und Uschi Hetzel, die über 20 Jahre als Turniertänzer, Wertungsrichter und Übungsleiter im Deutschen Tanzsportverband DTV tätig waren, unterrichten hierbei die 5 Standardtänze (langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfox und Quickstep) und die 5 lateinamerikanischen Tänze (Samba, Cha-Cha, Rumba, Paso Doble und Jive), sowie Disko-Fox. Nicht nur die einzelnen Tanzfiguren, sondern auch die Charakteristika der Tänze und die Tanzhaltung stehen dabei im Vordergrund. Tanzen ist gut für Geist und Körper. Es fördert das Denken und stärkt die Rückenmuskeln. Kurzum " TANZEN IST GESUND" Auch Geselliges wird bei uns geboten. Im Sommer wird ein Grillfest veranstaltet und im Spätjahr treffen wir uns zum neuem Wein. Wir würden uns auf neue Paare sehr freuen. Mit einer Schnupperkarte können Sie einmalig kostenlos für maximal 30 Tage ab dem ersten Besuch teilnehmen. Trauen Sie sich doch einmal bei uns vorbeizuschauen. Auskunft erteilt Familie Hetzel (Tel. 2756) oder Familie Trutzel (Tel. 1228).

Username:
User Login
Your Email